Termin buchen

auch SMS und WhatsApp

oder

HINWEIS: Startzeiten für Termine sind in 15 Minuten-Intervallen möglich, also jeweils h:00, h:15, h:30, h:45
 

  1. Behandlung und Behandlungsdauer auswählen. (Falls Sie nicht sicher sind, was wählen, buchen Sie telefonisch.)
  2. Datum auswählen.
  3. Startzeit der Behandlung auswählen.
  4. Angabe der persönlichen Daten
  5. Gast Buchung wählen, um sich ohne Registrierung anzumelden.
    • (alternativ kann man sich mit einem Facebook Konto oder Timify Konto anmelden oder Registrieren wählen, um ein Timify Konto zu eröffnen.)

Öffnungszeiten


 
Montag 08:30 – 21:00 Uhr
Dienstag 08:30 – 21:00 Uhr
Mittwoch 08:30 – 21:00 Uhr
Donnerstag 08:30 – 21:00 Uhr
Freitag 08:30 – 21:00 Uhr
Samstag 08:30 – 21:00 Uhr
Sonntag und allgemeine Feiertage Geschlossen

Schutzkonzept COVID-19

Wichtig: Patienten werden bei Terminbuchungen oder Eintritt in die Praxisräumlichkeiten aufgefordert mit Fieber- und/oder Hust-Symptomen oder generell einen Verdacht auf Infektionskrankheit die Praxis nicht zu betreten und zu Hause zu bleiben respektive sich an einen Arzt zu wenden.

Patienten erhalten beim Eintritt in die Praxis die Möglichkeit zum Desinfizieren der Hände. Neben geeigneten Desinfektionsspender soll eine Anleitung zur korrekten Händedesinfektion sichtbar sein.

Bevor die Kunden in die Praxis eintreten, haben diese die Schutzmaske aufzusetzen. Das Tragen der Schutzmaske in der Praxis ist für die Kunden Pflicht.

Bringen Sie wenn möglich Ihre eigene Schutzmaske mit. Sollten Sie keine Maske dabei haben, erhalten Sie kostenlos eine Schutzmaske von uns. Die Schutzmaske liegt vor dem Behandlungszimmer auf.

Die Anamnese und Beratung soll ausschliesslich im Behandlungszimmer stattfinden und dabei soll ein 1.5m Abstand zwischen Therapeut und Patient eingehalten sein und die Schutzmasken vom Therapeuten und dem Patienten getragen werden.

Die Praxis verfügt über keinen Warteraum. Allerdings schalten wir zwischen zwei Behandlungen eine Pause von 15 Minuten, so dass sich Klienten nicht begegnen können. Ausserdem arbeite ich allein.

In der Behandlung selbst kann die soziale Distanz wegen personenbezogenen Dienstleistungen mit Körperkontakt nicht eingehalten werden. Der Therapeut hat zwingend einen Mundschutz zu tragen. Der Therapeut setzt nach jeder Behandlung einen neuen Mundschutz auf.

Klienten können während der Behandlung den Mundschutz ablegen. Für die Kategorie der besonders gefährdeten Personen empfehlen wir das permanente Tragen der Schutzmaske auch während der Therapie. Die Liste können Sie hier einsehen oder downloaden.

Weil die soziale Distanz in der Therapie nicht eingehalten werden kann, desinfiziert der Therapeut vor und nach dem Therapie-Kontakt die Hände. Auch soll der Patient beim Eintritt in und beim Austritt aus dem Behandlungszimmer die Hände desinfizieren.