Massage-Behandlungen

Aromaöl-Massage

Eine Aromaöl-Massage ist die richtige Behandlung für Menschen, die gestresst und angespannt sind. Muskelverspannungen werden mit sanften, ruhigen Handgriffen gelöst.
Die ätherischen Öle unterstützen die Wirkung der Massage und wirken beruhigend, krampflösend oder auf andere Weise positiv auf Körper und Seele. Jede Aromaöl-Mischung stelle ich vor der Massage individuell nach Ihren Wünschen, gepaart mit meinem Wissen, für Sie frisch her.

Traditionelle Thai-Massage

Die Thai-Massage besteht aus Akupressur, Dehnungen und Energiearbeit. Die Energielinien werden mit Handballen, Daumen, Füssen, Ellbogen und Knien, unter sanftem und gezieltem Einsatz des Körpergewichtes behandelt.

Diese Massage ist ölfrei, wobei der Empfänger der Massage während der Behandlung lose Baumwollhosen und ein T-Shirt trägt. 

Kaum eine andere Methode wirkt so schnell und effektiv, sei es zur Entspannung oder bei verschiedensten Problemen des Muskel- und Bewegungsapparates.

Fussreflexzonen-Massage
Diese Massagetechnik geht davon aus, dass die Reflexzonen am Fuss mit den verschiedenen Organen des Körpers in Verbindung stehen. Übt die Therapeutin gezielten Druck aus, werden Blockaden der Energiebahnen des Körpers gelöst. Die Fussreflexzonenmassage wirkt beruhigend, wohltuend, entspannend und entgiftend. Sie wirkt verdauungsfördernd, entwässernd und stärkt das Immunsystem. Die Blutzirkulation wird angeregt und der Stoffwechsel wird gefördert.

Die Selbstheilungskräfte des Körpers erhalten kraftvolle Unterstützung. Daher schätzen auch Menschen, die unter keinen spezifischen Beschwerden leiden, ihre wohltuende Wirkung.

Anti-Stress-Massage
Bei der Anti-Stress-Massage werden Kopf, Nacken, Schultern und Rücken massiert.
Mit leichtem Druck werden die Schläfen, der Hinterkopf oder auch die Stirn sowie das Gesicht massiert. Die entspannende Wirkung sowie eine bessere Geschmeidigkeit von Gesicht und Kopf kann zur Beruhigung und Linderung der Schmerzen führen.
Die Massage von Nacken, Schultern und Rücken entspannt die typischen Verhärtungen, die beim Arbeiten am Schreibtisch und Laptop entstehen, aber auch Kopfschmerzen, wenn diese durch Verspannungen im Bereich des Nackens und der Schultern hervorgerufen werden.
Thai Sport Massage
Bei der Thai Sport Massage wird – wie bei der traditionellen Thai-Massage – mit Akupressur, Dehnungen und Energieflüssen gearbeitet. Die Thai Sport-Massage wird jedoch „härter“ ausgeführt.

Geeignet für alle, die eine harte Massage geniessen und natürlich für Sportler. Mit der Massage vor dem Sport wird die Muskulatur auf die Belastung vorbereitet und durchblutet. Die Leistung wird verbessert, das Verletzungsrisiko vermindert und die Erholung nach dem Training schneller.
Die Massage nach dem Sport löst Krämpfe und Verklebungen, wirkt lockernd, schmerzstillend und fördert die Regeneration.

Bio Massagekerze
Von einer Kerzenmassage profitiert man gleich mehrfach: Massage, ein wohlriechender Duft und spezielle Hautpflege sorgen für ein absolutes Wohlfühl-Erlebnis.

Diese Massage ist ein Genuss für alle Sinne. Mit ihrem sanften Licht sowie dem wunderbaren Duft der Kerze entwickelt sich eine sehr harmonische Atmosphäre, in der es sich herrlich entspannen lässt. Das Massageöl wird körperwarm aufgetragen. Die Massagetechnik entspricht der Aromaöl-Massage.

Die hautpflegenden Inhaltsstoffe sind: Karité-Butter (syn. Shea Butter), Kokosöl, Aloe Biovera-Öl, ätherische Öle.

Schwangerschaftsmassage
Die Schwangerschaftsmassage wird in der Seitenlage durchgeführt. Sie vermindert Muskelverspannungen, besonders im mittleren- und oberen Rückenbereich, Nacken, Schultern und Po sowie Beine. Die Muskulatur wird gelockert und besser durchblutet, sowie die inneren Organe vermehrt mit Blut versorgt und genährt.

Auch wenn eine Frau in der Schwangerschaft keine Beschwerden hat, ist diese Massage sehr entspannend und wohltuend. Auch das Baby spürt die entspannende Wirkung und wird dadurch oft in den Schlaf gewiegt. Unsere natürlichen Massageöle beugen ausserdem gegen Schwangerschaftsstreifen vor.

Hot-Stone-Massage

Die Hot Stone Massage, deutsch Warmsteinmassage, ist eine Massageform unter Zuhilfenahme aufgeheizter Steine, die auf den Körper gelegt werden. Die Steine aus geschliffenem Basalt werden dazu in einem Wasserbad auf eine Temperatur von etwa 60 °C erwärmt.

  • Die intensive Wärme wirkt beruhigend auf Herz, Kreislauf und begünstigt den Entspannungsprozess, was stressbedingte Symptome wie Schlaflosigkeit lindern kann.
  • Die Kombination aus tiefgehender Massage und Wärme regt den Lymphfluss.
  • Muskelverspannungen und -verhärtungen lösen sich. Besonders wohltuend bei Nacken- und Schulterschmerzen.
  • hilft bei Energielosigkeit, Burnout, Unausgeglichenheit

Spa-Behandlungen

Gesichts Spa

Gesichtsbehandlung bestehend aus Reinigung, Massage, Maske, Pflege.

Gesicht, Hals und Dekolleté werden gereinigt und danach massiert. Durch eine spezielle Massagetechnik entspannen sich die Gesichtsmuskeln und damit reduzieren sich dann auch die Falten.

Mit einer Mischung aus Nachtkerzenöl und Lavendelöl wird die Gesichtsmuskulatur massiert. Das Peeling mit einer Maske basierend auf Tamarinde reinigt und entspannt Gesicht und Dekolleté.

Tamarinde ist ein Schönheitsgeheimnis aus Thailand. Es besitzt hautaufhellende Inhaltsstoffe und löst dank der enthaltenen Alpha Hydroxy-Säuren tief in der Haut liegende Verunreinigungen. Vitamin A (Retinol) verlangsamt außerdem den Alterungsprozess und strafft die Haut. Dieses milde Peeling entfernt abgestorbene Hautzellen besonders sanft.

Fuss-Spa

Der Fuss-Spa besteht aus den drei Behandlungsschritten Fusspflege, Pediküre und Reflexzonenmassage.

 

  1. Fusspflege: Peeling, Hornhaut entfernen
  2. Pediküre: Nägel kürzen und feilen, Nagelpflege
  3. Reflexzonenmassage: Massage mit einer pflegenden Fuss-Creme
Face & Body-Spa

Die Körpermassage mit Bio-Aloe vera-Öl wirkt tief entspannend und pflegt die Haut. Der im Massageöl enthaltene Aloe vera-Extrakt schützt und pflegt die Haut, insbesondere nach einem Sonnenbad oder anderer starker Beanspruchung.

Die anschliessende Gesichtsbehandlung besteht aus Reinigung, Massage, Maske und Pflege. Gesicht, Hals und Dekolleté werden gereinigt. Durch eine spezielle Massagetechnik entspannen sich die Gesichtsmuskeln und damit reduzieren sich dann auch die Falten. Mit einer Mischung aus Nachtkerzenöl und Lavendelöl wird die Gesichtsmuskulatur massiert. Das Peeling mit einer Maske basierend auf Tamarinde reinigt und entspannt Gesicht und Dekolleté.

Ganzkörper-Peeling mit Massage

Das Ganzkörper-Peeling basiert auf Tamarinde, ein Schönheitsgeheimnis aus Thailand.

Tamarinde besitzt hautaufhellende Inhaltsstoffe und löst dank der enthaltenen Alpha Hydroxy-Säuren tief in der Haut liegende Verunreinigungen. Vitamin A (Retinol) verlangsamt außerdem den Alterungsprozess und strafft die Haut. Dieses milde Peeling entfernt abgestorbene Hautzellen besonders sanft.

Anschliessend erfolgt eine tief entspannende Ganzkörpermassage mit Bio-Aloe vera-Öl und mit ätherischen Ölen. Bio-Aloe vera-Öl wirkt hautpflegend und die ätherischen Öle wirken je nach Wahl beruhigend, krampflösend oder auf andere Weise.

Verwendete Basisöle

Wir verwenden ausschliesslich natürliche Basisöle von höchster Qualität und Reinheit. Aus diesen mischen wir hochwertige Massageöle, denen wir auf Wunsch auch therapeutisch wirksame ätherische Öle zusetzen.

Bio Nachtkerzenöl
Das Öl der Nachtkerze ist prädestiniert für schuppige, entzündliche und dermatitische Haut. Es enthält essentielle Fettsäuren, die wesentlichen Bausteine für die Synthese von Phospholipiden, aus denen die Membrane der Hautzellen gebildet werden. Studien belegen, dass Linol- und γ-Linolensäure bei äußerlichem Auftrag die Haut regenerieren; raue Haut und transepidermaler Wasserverlust konnten deutlich gesenkt werden. Auch unreine Haut profitiert von Rezepturen mit diesem Öl.

Qualität: kontrolliert biologischer Anbau (kbA)
Bio-Zertifizierungsnummer: FR-BIO-01

Aloe Biovera-Öl
Aloe BioVera-Öl macht die Haut zart und weich und ist ein ausgezeichneter Feuchtigkeitsspender. Es kann bei Trockenheit verwendet werden, um die Regeneration der Haut nach Einwirkung von Sonne und anderen Umwelteinflüssen zu unterstützen.

Aloe BioVea ist bekannt für seine legendäre heilende Wirkung der Aloe Vera. Basisöl dieses Aloe-Extrakts ist Rapsöl, das reich an Ölsäure und Linolsäure ist. Ölsäuredominierte Öle sind gute Massageöle mit schützenden, pflegenden Eigenschaften. Linolsäure wirkt ausgesprochen pflegend und regenerierend

Avocadoöl
Avocadoöl wird aus dem Fruchtfleisch der Avocadofrucht durch mechanische Pressung gewonnen. Das Öl der Avocadofrucht wurde bereits von den Azteken genutzt. Avocadoöl zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an sog. unverseifbaren Bestandteilen aus, nämlich an: hautaktiven Lipiden, Phytosterinen, Polyphenolen, Squalen und Lecithin. Es enthält die Vitamine A, B, D und E. Seine gute Hautverträglichkeit verdankt es unter anderem seinem hohen Gehalt an Palmitoleinsäure.
Traubenkernöl
Traubenkernöl ist das fette Öl aus den Samenkernen der Weinrebe, Vitis Vinifera. Traubenkernöl ist ein vielseitig einsetzbares Basisöl und für jeden Hauttyp geeignet.

Es zieht schnell ein, strafft das Bindegewebe und macht selbst spröde Haut wieder zart und weich. In Kombination mit Avocadoöl ermöglicht es wirksame regenerierende Rezepturen für trockene, reife und barrieregestörte Haut.

Mandelöl
Mandelöl ist ein vielseitig einsetzbares Basisöl. Es eignet sich gut als Massageöl und dringt sehr tief in die Haut ein. Mit über 90% ungesättigten Fettsäuren verfügt Mandelöl über einen der höchsten Werte an ungesättigten Fettsäuren aller uns verfügbaren Öle.

Mandelöl gilt als reizlindernd, feuchtigkeitsspendend, intensiv pflegend und kommt auch in vielen Babypflegeprodukten zum Einsatz.

Jojobaöl
Dieses Jojobaöl (Jojobawachs) wird aus den reifen Samen des Jojoba-Strauches (Simmondsia chinensis) durch mechanische Pressung ohne Anwendung von Wärme (kalt gepresst) gewonnen. Es ist von medizinischer Qualität und entspricht dem Deutschen Arzneimittelcodex (DAC).

Jojobaöl enthält flüssige Wachsester, die den Wachsestern in der menschlichen Haut sehr ähneln. Aus diesem Grund ist Jojobaöl äusserst hautkompatibel und verträglich.

Jojobaöl bindet Feuchtigkeit und schützt zuverlässig vor Wasserverlust. Es empfiehlt sich bei trockener Haut, aber auch bei fettiger Haut, eben weil es kein Fett ist und die Haut nicht zusätzlich überfettet. Jojobaöl ist ideal bei unreiner Haut, weil es das Wachstum vieler Bakterien hemmt.

Bio Kokosöl
Kokosöl dringt schnell in die Haut ein und erzeugt bei Auftrag ein glattes, weiches Hautgefühl ohne Fettungsgefühl. Kokosöl wirkt reinigend. Das Besondere am Kokosfett ist sein ca. 50%iger Anteil an Laurinsäure. Laurinsäure hat antibakterielle und antivirale Eigenschaften und wirkt auch gegen das Akne-Bakterium (Propionibacterium acnes).

Qualität: kontrolliert biologischer Anbau (kbA)
Bio-Zertifizierungsnummer: DE-ÖKO-003

Karité-Butter, syn. Shea Butter
Karité-Butter (engl. Shea Butter) weist hohe Gehalte an kosmetisch wertvollen Inhaltsstoffen auf, darunter Phytosterole, Wachsester, Tocopherole sowie hautfreundliche Fettsäuren. Sheabutter reguliert den Feuchtigkeitsgehalt der Haut und wirkt rückfettend, beruhigend und glättend.

Sheabutter eignet sich hervorragend für die Behandlung trockener, neurodermitischer und barrieregestörter Haut. Sie gilt als ausgesprochen verträglich, entspannt gereizte und beanspruchte Haut. In Rezepturen wirkt sie als natürlicher Konsistenzgeber und ergibt geschmeidige Cremes, die sich gut auftragen lassen und eine hohe Penetrationsfähigkeit aufweisen.